Produktbeschreibung

Der MultiEmStat ist ein vielseitiger Multipotentiostat mit 4, 8 oder 12 unabhängigen EmStat-Potentiostaten.

Die Kanäle können Experimente unabhängig voneinander durchführen. Ein MuliEmStat-Kanal bietet die alle Möglichkeiten, die ein EmStat bietet, wie z. B. (gepulste) amperometrische Messungen als auch voltammetrische Messungen wie linear sweep, cyclic voltammetry, differential pulse und square wave voltammetry.

Der MultiEmStat wird bequem durch eine einzelne USB-Verbindung angeschlossen und von MultiTrace gesteuert. Jeder Potentiostat hat 8 (EmSTat3) oder 9 (EmStat3+) Strombereiche (1 nA bis 10 mA/100 mA mit einer Auflösung von 1 pA im niedrigsten Strombereich) und kann automatisch den optimalen Strombereich auswählen.

Zubehör

Standarmäßig wird der MultiEmStat inklusive eines USB-Kabels, eines Netzsteckers und eines geschirmten Sensorkabels für jeden Kanal versendet. Dieses besitzt 2 mm Bananenstecker (Krokodilklemmen beiligend) für Referenz-, Gegen- und Arbeitselektrode sowie Erdung.  Der 4-Kanal MultiEmStat3 wird in einem kleinem Gehäuse ausgeliefert und wird über die USB-Verbindung mit Strom versorgt. So sind Sie besonders mobil.

Falls Sie mehr Informationen über den Unterschied zwischen einem Multiplexer, einem Multikanal-Potentiostaten und einem Polypotentiostaten wünschen, dann klicken Sie bitte hier. Leider steht das Dokument nur in Englisch zur Verfügung.

 

Messmethoden

Vom EmStat werden folgende Messtechniken unterstützt:

Voltammetrische Techniken:
  • Linear sweep voltammetry (LSV)
  • Differential pulse voltammetry (DPV)
  • Square wave voltammetry (SWV)
  • Normal pulse voltammetry (NPV)
  • Cyclic voltammetry (CV)
 Diese Methoden können alle auch im stripping Modus verwendet werden, welcher Anwendung in der Spurenanalyse findet. 
 
Techniken, die gegen die Zeit aufgetragen werden:
  • Amperometric detection (AD) (Chronoamperometry)
  • Pulsed amperometric detection (PAD)
  • Multiple pulse amperometry (MPAD)
  • Open circuit porentiometry (OCP)
  • Multistep amperometry (MA)

Spezifikationen

MultiEmStat3 ist als 4-Kanal-System in einem kleinem Gehäuse verfügbar, während 8 und 12 Kanäle nur in einem großem Gehäuse verfügnar sind.
MultiEmStat3+ ist als 4-, 8- oder 12-Kanal-System verfügbar, aber immer in dem größeren Gehäuse.

MultiEmStat version: 3 3+
dc-potential range ± 3.000 V ± 4.000 V
compliance voltage ± 5 V ± 8 V
dc-potential resolution 0.1 mV 0.125 mV
potential accuracy 0.2 % 0.3 %
current ranges 1 nA to 10 mA (8 ranges) 1 nA to 100 mA (9 ranges)
maximum current ± 20 mA typical
and ± 15 mA minimum
± 100 mA typical

Der Strom wird mit einem Null-Ohm-Strommesser (engl.: zero resistance ammeter (ZRA)) gemessen.

 
current resolution 0.1% of current range, 1 pA at lowest current range
electrometer amplifier input       > 100 Gohm // 4 pF
rise time     approx. 100 μs
housing  MultiEmStat3 4Ch: 8 cm x 12 cm x 3.5 cm
  other: 20 cm x 12 cm x 7 cm
weight  MultiEmStat3 4Ch: 0.260 kg
interfacing  USB
power external 5V adapter for MultiEmStat3 4Ch
external 9V adapter for all other versions
sensor connection shielded cable with circular connector for WE, Sense (MultiEmStat3+), RE and CE

Software

MultiTrace's user interface

MultiTrace ist unsere Standard-Software für Mehrkanal-Instrumente. Sie basiert auf PSTrace  und wird als CD geliefert wie auch als Download bereit gestellt. Die Kanäle eines MultiEmStat können zusammen oder individuell angesteuert werden. Auch die Scripte können individuell oder für alle Kanäle verwendet werden.

MultiEmStat

Das Angebot enthält die Preise für die unten ausgewählte Konfiguration.

Zurücksetzen
PalmSens always responds to your quotation request within one business day.

Documents

Get more information