Produktbeschreibung

Der EmStat3 oder EmStat3+ , kombiniert werden, wodurch ein kompaktes System entsteht, welches Messungen an mehreren Elektroden durchführen kann. Mit dem MUX8-R2 ist es möglich arrays oder andere Messaufbauten mit bis zu acht 2- oder 3-Elektrodensystemen zu verbinden. Werden mehr Kanäle benötigt, so kann der EmStatMUX einfach mit einem MUX8-R2 kombiniert werden, um 16 Kanäle zur Verfügung zu haben. Dies kann wiederholt werden bis zu einem Maximum von 128 Kanäle.

Der Potentiostat wird durch eine USB-Schnittstelle mit Strom versorgt und durch PSTrace gesteuert. Der MUX kann zwischen verschiedenen elektrochemischen Zellen hin und her schalten, wobei er mit einer Geschwindigkeit von 25 ms/Zelle die Kanäle wechseln kann. Normalerweise muss eine Messmethode zuerst beendet sein, bis zur nächsten Zelle umgeschaltet werden kann, aber die hohe Geschwindigkeit des Umschaltens erlaubt es Zeit abhängige Methoden, z.B. Chronoamperometrie, praktisch simultan an allen Zellen durchzuführen. Mit Hife des Scriptfensters von PSTrace ist es weiterhin möglich verschiedene Experimente mit jedem der Kanäle durchzuführen.

Falls Sie mehr Informationen über die Unterschiede von Multiplexern, Multikanalgeräten und Polypotentiostaten wünschen, dann klicken Sie bitte hier. Leider ist dieses Dokument bisher nur in englischer Sprache verfügbar.

Zubehör

Unser Standardpaket enthält ein doppelgeschirmtes Dsub-Kabel mit 2 mm Bananensteckern sowie ein USB-Kabel. Als Alternative kann auch eine Schraubklemmenleiterplatine (screw board), so dass Sie Ihre Verbindungen flexibel selbst organisieren können, oder ein einfach geschirmtes Dsub-Kabel mit Aderendhülsen geliefert werden, welches zum Beispiel zum Löten von Kontakten gut geeignet ist.

Software

Software for Windows and Android

Unsere Standard-Software für Ein-Kanal-Systeme, PSTrace, wird als CD mitgeliefert und steht als Download bereit.

Messmethoden

Vom EmStat werden folgende Messtechniken unterstützt:

Voltammetrische Techniken:
  • Linear sweep voltammetry (LSV)
  • Differential pulse voltammetry (DPV)
  • Square wave voltammetry (SWV)
  • Normal pulse voltammetry (NPV)
  • Cyclic voltammetry (CV)
 Diese Methoden können alle auch im stripping Modus verwendet werden, welcher Anwendung in der Spurenanalyse findet. 
Techniken, die gegen die Zeit aufgetragen werden:
  • Amperometric detection (AD) (Chronoamperometry)
  • Pulsed amperometric detection (PAD)
  • Multiple pulse amperometry (MPAD)
  • Open circuit porentiometry (OCP)
  • Multistep amperometry (MA)

EmStatMUX 8

Der EmStatMUX8, ein EmStat3 Potentiostat kombiniert mit einem 8-Kanal-Multiplexer,kann mit bis zu acht elektrochemischen Zellen oder Sensoren verbunden werden. Dieser Multiplexer kann in verschiedenen Konfigurationen von verschiedenen Elektroden oder Sensoren verwendet werden:

  1. Acht separate Zellen oder Sensoren, jedes System mit einer Artbeits-, Gegen- und Referenzelektrode,
  2. Acht separate Zellen oder Sensoren, jedes System mit einer Artbeitselektrode und einer kombinierten Gegen- / Referenzelektrode,
  3. Eine Zelle oder Sensor mit acht Arbeitselektroden, die sich eine Referenz- und eine Gegenelektrode teilen,
  4. Eine Zelle oder Sensor Sensor mit acht Arbeitselektroden, die sich eine kombinierte Referenz- / Gegenelektrode teilen.

 

In allen Konfiguration kann zwischen den Elektroden geschaltet werden, wobei die nicht aktiven Elektroden auf Ruhepotential geschaltet sind. Konfigurationen 2, 3 und 4 haben weiterhin die Möglichkeit, dass ein konstantes kontinuierliches Potential an alle Elektroden angeleget wird.

 

Der Multiplexer wird von der PSTrace unterstützt und bietet die Möglichkeit einen Kanal zu wählen und eine Messung mit dem ausgewählten Kanal zu starten oder alle Kanäle sequentiell zu messen. Im amperometrischen Modus können alle 8 Kanäle simultan gemessen werden, was 8 Kurven mit nur einer Messung liefert.

EmStatMUX16

Der EmStatMUX16, ein EmStat3 Potentiostat kombiniert mit einem 16-Kanal-Multiplexer,kann mit bis zu 16 elektrochemischen Zellen oder Sensoren verbunden werden. Dieser Multiplexer kann in verschiedenen Konfigurationen von verschiedenen Elektroden oder Sensoren verwendet werden:

  1. 16 separate Zellen oder Sensoren, jedes System mit einer Artbeitselektrode und einer Gegen- / Referenzelektrode,
  2. Eine Zelle oder Sensor mit 16 Arbeitselektroden, die sich eine Referenz- und eine Gegenelektrode teilen,
  3. Eine Zelle oder Sensor Sensor mit 16 Arbeitselektroden, die sich eine kombinierte Referenz- / Gegenelektrode.

In allen Konfiguration kann zwischen den Elektroden geschaltet werden, wobei die nicht aktiven Elektroden auf Ruhepotential geschaltet sind oder ein konstantes, kontinuierliches Potential wird an alle Elektroden angeleget.

 

Der Multiplexer wird von der PSTrace unterstützt und bietet die Möglichkeit einen Kanal zu wählen und eine Messung mit dem ausgewählten Kanal zu starten oder alle Kanäle sequentiell zu messen. Im amperometrischen Modus können alle 16 Kanäle simultan gemessen werden, was 16 Kurven mit nur einer Messung liefert.

EmStatMUX

Wir empfehlen ein doppelgeschirmtes Dsub-Kabel mit 2 mm Bananensteckern, um Ihre Elektroden mit dem EmStatMUX zu verbinden.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

PalmSens always responds to your quotation request within one business day.